GDV-Schaden-Service

Kapitel: Beschreibung der logischen Einheiten Stand: 08.12.2006
Bezeichnung:Sachverständigen-Beauftragung Nummer: 007

Aufbau

SatzartnummerSatzartAusprägung

4810

Sachverständigenbeauftragung

1

4100

Partnerdaten

1 - n

4200

Allgemeine Schadendaten

0 - 1

4210

Kfz-Daten

0 - n

4230

Beschädigte Sache (nicht Kfz)

0 - n

4700

Schadenhergang

0 - n

4710

Kommentar

0 - n

4900

Anhang

0 - n

Beschreibung

Mit diesem GeVo kann ein VU z.B. einen Sachverständigen beauftragen, Gutachten o.ä. zu erstellen.
Diese Nachricht geht vom VU an einen DL; entweder über den GDV oder direkt.   
In Abhängigkeit vom Feld "Art des beschädigtes Objekts" in Satzart 4810 werden folgende verschiedene Satzarten mit versandt

  • Art des beschädigten Objektes = 1 (KFZ)   :   mind. 1x 4210 (KFZ-Daten)
  • Art des beschädigten Objektes = 2 (Sach)  :   mind. 1x 4230 (Beschädigte Sache)
  • Art des beschädigten Objektes = 3 (Person):   mind. 1x 4100 mit den Partnerdaten der verletzten Person

Die Satzarten 4210 (KFZ-Daten) und 4230 (Beschädigte Sache) können 0-n versandt werden, damit mehrere Objekte am gleichen Ort besichtigt werden können (z.B. für Fahrzeuggegenüberstellungen, beschädigte Mauer und Zaun, mehrere beschädigte Sachgegenstände)

Für Satzart 4100 (Partnerdaten) gilt:

  • Ein Partnersatz des absendenden VU muss immer vorhanden sein
  • bei Art des beschädigten Objektes = 3 (Person) muss ein Partnersatz zur verletzen Person vorhanden sein

Empfohlen wird die Übersendung folgender Partnersätze:

  • VN
  • Anspruchsteller (bei Haftpflicht)
  • Werkstatt

Die verwendeten Datensätze 4710 variieren situationsbedingt. Hier können z.B. weitere Ortsangaben oder Informationen zum Ansprechpartner abgelegt werden.

Der Vorsatz wird wie folgt gefüllt:

 

Vorsatz

   
6

Empfänger - Dienstleisternummer

M Der Schlüssel des Dienstleisters.
7

Empfänger - Dienstleisterspezifischer Ordnungsbegriff

M Für VU :
   VU-Nummer 5 Stellen
   Geschäftstellennummer 3 Stellen
   Rest (VU-intern verwendbar) 18 Stellen

Für Dienstleister:
Dienstleisterpartnernummer 26 Stellen

8 Ordnungsnummer des Dienstleisterpartners   Wird nicht belegt
9 Länderkennzeichen des VN    
10 Amtliches Kennzeichen des VN    

Für alle weiteren Satzarten der Nachricht sind die organisatorischen Daten wie folgt zu füllen:

 

Organisatorische Daten

  - Kostenübernahme
3 VU-Nummer M Die Nummer des VU, das die Beauftragung absendet
4 Versicherungsschein-Nummer M/K die VSNr des Kunden beim VU
5 Schaden-Nummer des VU M/K Schadennummer des Vorgangs beim VU
6 Aktenzeichen des Dienstleisterpartners   Wird nicht belegt
Datenschutz   1997 - Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.