GDV-Schaden-Service

Kapitel: Quittung Stand: 11.10.2003
Bezeichnung: Quittungsdaten Satzart: 4850
Version: 1.0
Teildatensatz 1
gehe zu Teildatensatz:
1
Verwendung der Satzart
Nr.Bezeichnung

Darst.
AN/N

Anzahl
Bytes

Byte-
Adr.

M
M/K

Inhalt / Erläuterung
1Satzart

N

4

1

M

konstant 4850
2Versionsnummer

N

3

5

M

konstant 001
3VU-Nummer

AN

5

8

 

Das VU-Nr.-Verzeichnis kann bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Bonn angefordert werden (Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn) und steht online unter https://portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/ zur Verfügung.


4Versicherungsschein-Nummer

AN

17

13

 

Versicherungsschein-Nummer
siehe allgemeine Informationen, Abschnitt 6
5Schaden-Nummer des VU

AN

20

30

 

Schadennummer der Versicherers
siehe allgemeine Informationen, Abschnitt 6.
6Aktenzeichen des (IT-)Dienstleisterpartners

AN

20

50

 

z. B. Aktenzeichen/Rechnungsnummer einer (IT-)Dienstleisterpartnernummer (z.B. Werkstatt)
7Satznummer

N

1

70

M

konstant 1
8Quittungstyp

AN

2

71

M

Kennzeichnung des Geschäftsvorfall
01 = Erstmeldung erhalten, ausgelöst durch Schadennmeldung, Kalkulation, etc.
02 = Erstmeldung erhalten, Empfänger nicht zuständig
03 = Vorgang ist abgeschlossen
04 = Auftrag angenommen
05 = Auftrag abgelehnt
06 = Stornierung angenommen
07 = Auftrag angenommen und weitergeleitet
08 = Folgemeldung erhalten
11 = Zwischeninfo zur Ablage
12 = Zwischeninfo - Reaktion erforderlich
13 = Kontaktaufnahme ist erfolgt
14 = Vereinbarung Ortstermin ist erfolgt
15 = Vereinbarter Ortstermin
16 = Abrechnung erfolgt
20 = Notruf - Pannenmeldung erhalten, Hilfemaßnahme wird eingeleitet
21 = Notruf - Pannenmeldung erhalten, Keine Hilfe möglich
30 = Notruf- Unfallmeldung erhalten, Hilfemaßnahme wird eingeleitet
31 = Notruf - Unfallmeldung erhalten, keine Hilfe möglich
41 = sonstiges - Kommentarsatz angefügt
51 = Reserverung ist nicht möglich, weil Mietwagenfirma ausgebucht ist
52 = Reservierung ist nicht möglich, weil angeforderte Mietwagengruppe nicht verfügbar ist
53 = Reservierung ist nicht möglich, weil Sonderausstattung nicht vorhanden ist
54 = Reservierung ist nicht möglich, weil Mietwagen zum gewünschten Zeitpunkt nicht verfügbar ist
61 = Deckung bzw. Haftung noch unklar
62 = Deckung bzw. Haftung nicht gegeben
63 = Deckungszusage
64 = Haftungszusage
65 = Deckungs- und Haftungszusage
66 = Zahlungsbestätigung
71 = Technische Freigabe
72 = Nachbesichtigung erforderlich
73 = Stornierung nicht möglich
90 = individuelle Ausprägung
91 = individuelle Ausprägung
92 = individuelle Ausprägung
93 = individuelle Ausprägung
94 = individuelle Ausprägung
95 = individuelle Ausprägung
96 = individuelle Ausprägung
97 = individuelle Ausprägung
98 = individuelle Ausprägung
99 = individuelle Ausprägung
9Sendedatum

AN

8

73

 

Datum der Nachrichtenabsendung
(nur für Quittierung einer Pannenmeldung relevant)
Format TTMMJJJJ
10Sendeuhrzeit

AN

6

81

 

Uhrzeit der Nachrichtenabsendung
(nur für Quittierung einer Pannenmeldung relevant)
Format HHMMSS
11Leerstellen

AN

170

87

 

Leerstellen
Freie Stellen für weitere Belegung
Die Satzart wird in folgenden logischen Einheiten verwendet:
Nr. der logischen EinheitBeschreibung
004Quittung
Datenschutz   1997 - Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.