GDV-Schaden-Service

Kapitel: Beschreibung der logischen Einheiten Stand: 05.09.2013
Bezeichnung:Unfall- / Pannenmeldung (Erstmeldung) Nummer: 041

Aufbau

SatzartnummerSatzartAusprägung

4052

Beschreibung der logischen Einheit

1

4510

Panne

0 - 1

4520

Unfall

0 - 1

4100

Partnerdaten

0 - n

4210

Kfz-Daten

0 - n

4211

Fahrzeug-Ausstattung

0 - n

4220

Vertragsmerkmale

0 - n

4710

Kommentar

0 - n

Beschreibung

Es sind vier verschiedene Meldungsarten möglich, die sich im Feld "Nachrichtentyp" (Vorsatz, Satzart 4001) unterscheiden:

Nachrichtentyp Meldungart Bemerkung
041 Unfall- / Pannenmeldung (Erstmeldung) erste Meldung zu Unfall / Panne
042 Unfall- / Pannenmeldung (Folgemeldung) weitere Meldung zu Unfall / Panne
043 Pannenmeldung für anderes VU Auftrag geht an Ersatz-Assisteur
044 Pannenmeldung - zur Kenntnis nachrichtlich an ursprünglich vorgesehenen Assisteur


Wird (z.B. auf Grund von Überlastung eines Assisteurs: Rückmeldung durch Assisteur als Quittung mit Quittungstyp "31") ein Ersatz-Assisteur eingeschaltet (Nachrichtentyp 043), so ist diese Nachricht zusätzlich auch an den ursprünglich vorgesehenen Assisteur mit Nachrichtentyp = 044 abzusetzen. Der jeweilige Empfänger (also VU- oder Assisteur-Nummer) wird im Vorsatz (Satzart 4001) im Feld "VUNummer" eingetragen. Die Assisteure werden in die VU-Tabelle mit einer Pseudo-VU-Nr. aufgenommen.

In diesem Fall der Ersatzbeauftragung erhält jeder Assisteur auch einen Partnersatz des jeweils anderen Assisteurs:

Der Ersatzassisteur erhält also einen Partnersatz mit der Anschrift des an sich originär zuständigen Assisteurs, während der eigentlich zuständige Asssisteur im Partnersatz die Anschrift des Ersatzassisteurs mitgeteilt bekommt.

Eine Doppelmeldung mit identischer (IT-)Dienstleisternummer, (IT-)Dienstleisterpartnernummer, Ordnungsnummer und Erstellungsdatum/-uhrzeit ist nicht zulässig.

Diese Meldung wird von der Notrufzentrale zum VU / bzw. zum Assisteur gesandt.

Der Vorsatz wird wie folgt gefüllt:

  Vorsatz    
6 Empfänger - (IT-)Dienstleisternummer M Der Schlüssel des (IT-)Dienstleisters.
Für VU:  0098 = GDV
7 Empfänger - (IT-)Dienstleisterspezifischer Ordnungsbegriff M Für VU :
   VU-Nummer 5 Stellen
   Geschäftstellennummer 3 Stellen
   Rest (VU-intern verwendbar) 18 Stellen
8 Ordnungsnummer des (IT-)Dienstleisterpartners M  
9 Länderkennzeichen des VN    
10 Amtliches Kennzeichen des VN M/K  

Für alle weiteren Satzarten der Nachricht sind die organisatorischen Daten wie folgt zu füllen:

  Organisatorische Daten   - Schadenmeldung
3 VU-Nummer M  
4 Versicherungsschein-Nummer M/K  
5 Schaden-Nummer des VU M/K  
6 Aktenzeichen des (IT-)Dienstleisterpartners M  
Datenschutz   1997 - Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.