GDV-Schaden-Service

Kapitel: Beschreibung der logischen Einheiten Stand: 03.01.2005
Bezeichnung:Sachverständigen-Bericht Nummer: 006

Aufbau

SatzartnummerSatzartAusprägung

4052

Beschreibung der logischen Einheit

1

4100

Partnerdaten

1 - n

4210

Kfz-Daten

0 - n

4211

Fahrzeug-Ausstattung

0 - n

4710

Kommentar

0 - n

4900

Anhang

0 - n

Beschreibung

Hierbei handelt es sich um die Stellungnahme eines Sachverständigen, die z.B. eine textuelle Beschreibung sein kann. Dieser Text kann als Kommentar oder separater Anhang in der Nachricht enthalten sein.

Zur Übersendung einer Kalkulation ist der Nachrichtentyp "Kalkulation / Abrechnung" zu verwenden!

Als Partnerdaten sind folgende Ausprägungen sinnvoll:

  • Ersteller des Sachverständigenberichts
  • Fahrzeughalter / Auftraggeber
  • Anspruchsteller (Geschädigter)
  • Versicherungsnehmer

 Die verwendeten Datensätze 4710 variieren situationsbedingt.

Der Vorsatz wird wie folgt gefüllt:

 

Vorsatz

   
6

Empfänger - (IT-)Dienstleisternummer

M Der Schlüssel des (IT-)Dienstleisters.
Für VU:  0098 = GDV
7

Empfänger - (IT-)Dienstleisterspezifischer Ordnungsbegriff

M Für VU :
   VU-Nummer 5 Stellen
   Geschäftstellennummer 3 Stellen
   Rest (VU-intern verwendbar) 18 Stellen
8 Empfänger - Ordnungsnummer des (IT-)Dienstleisterpartners M  
9 Länderkennzeichen des VN    
10 Amtliches Kennzeichen des VN M/K  

Für alle weiteren Satzarten der Nachricht sind die organisatorischen Daten wie folgt zu füllen:

 

Organisatorische Daten

  - Sachverständigenbericht
3 VU-Nummer M  
4 Versicherungsschein-Nummer M/K aus z.B. der SV-Beauftragung übernehmen
5 Schaden-Nummer des VU M/K -"-
6 Aktenzeichen des (IT-)Dienstleisterpartners M  
Datenschutz   1997 - Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.