GDV-Schaden-Service

Kapitel: Allgemeine Sätze Stand: 25.03.2011
Bezeichnung: Anhangbeschreibung Satzart: 4900
Version: 3.0
Teildatensatz 1
gehe zu Teildatensatz:
1
Verwendung der Satzart
Nr.Bezeichnung

Darst.
AN/N

Anzahl
Bytes

Byte-
Adr.

M
M/K

Inhalt / Erläuterung
1Satzart

N

4

1

M

konstant 4900
2Versionsnummer

N

3

5

M

konstant 003
3VU-Nummer

AN

5

8

 

Das VU-Nr.-Verzeichnis kann bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Bonn angefordert werden (Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn) und steht online unter https://portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/ zur Verfügung.


4Versicherungsschein-Nummer

AN

17

13

 

Versicherungsschein-Nummer
siehe allgemeine Informationen, Abschnitt 6
5Schaden-Nummer des VU

AN

20

30

 

Schadennummer der Versicherers
siehe allgemeine Informationen, Abschnitt 6.
6Aktenzeichen des (IT-)Dienstleisterpartners

AN

20

50

 

z. B. Aktenzeichen/Rechnungsnummer einer (IT-)Dienstleisterpartnernummer (z.B. Werkstatt)
7lfd. Satznummer

N

4

70

M

Zähler für die angehängten Binärdateien; beginnt mit 1. Die Satznummer ist hier vierstellig, da beliebig viele Anhänge übermittelt werden können.


Achtung: In Stylesheet FeldRef_xsd.XSL muss für verwendete Satzart u.U. eine Anpassung gemacht werden.
Dito in datensatzcontainerliste.addContainer und .containerListToXml
8Letzte Anhangsbeschreibung

AN

1

74

M

0, wenn diese Anhangsbeschreibung nicht die letzte Anhangsbeschreibung ist.1, wenn dies die letzte Anhangsbeschreibung ist.Dieses Feld dient dazu, um einer sequentiellen Leseroutine zu signalisieren, daß nach dieser Anhangsbeschreibung (wenn das Feld "1" ist), die Binärdateien folgen.
= (unbekannt)
0 = Nein
1 = Ja
9Anhangsart / Suffix

AN

3

75

M

Gibt an, um welche Dateiart es sich handelt. Das Suffix ist 1-3 Bytes lang, es bezeichnet die Art der Datei.
Als Standard-Bildformate (für Fotos und Kopien von Schriftgut) werden die Formate JPEG, TIF und PDF festgelegt. Diese Formate werden von den Versicherungsunternehmen unterstützt.

Darüber hinaus können weitere "Hausformate" übermittelt werden (z.B. proprietäre Datei-Formate für einzelne Anwendungen).

Außerdem können über die genannten Standardformate hinaus weitere Formate bilateral zwischen den Partnern festgelegt werden.

10Version der Anhangdatei

AN

5

78

 

Version der Datei die beschrieben wird, für WinWord z.B. 6 / 7 oder 8

11Art des Anhangs

AN

2

83

M

Charakterisierung, was in diesem Anhang fachlich abgelegt ist
01 = Foto / Bildmaterial
02 = Kostenvoranschlag / Angebot
03 = Rechnung
04 = Gutachten
05 = Fahrzeugbewertung
06 = Fahrzeugangebot
07 = Prüfbericht
08 = Sachverständigenrechnung
09 = Restwertangebot
10 = Reparaturbestätigung
11 = Abtretungserklärung
12 = sonstige Unterlagen zur Höhe
13 = Reparaturkostenübernahmeerklärung
14 = Arztbericht
15 = Attest
16 = medizinisches Gutachten
17 = sonstige gerichtliche Verfügung
18 = außergerichtliche Korrespondenz
19 = Ermittlungsakte
20 = Zeugenbericht
21 = Schadenmeldung
22 = vollstreckbarer Titel
23 = Individuelle Handlungsanweisung
24 = Mietvertrag
25 = Forderungsschreiben
26 = Ablehnungsschreiben
27 = Vorladung
28 = Anschuldigungsschrift
29 = Vertrag
30 = Fahrzeugkurzbewertung
32 = Abnahmebestätigung
33 = Anschreiben
34 = Arbeitsnachweis
35 = Auftrag
36 = Freistellungsbescheinigung
37 = Videomaterial
38 = Fremdrechnung
39 = Zwischenbericht
40 = Messprotokoll
41 = Klage / Klageänderung / Berufung
42 = eigener Schriftsatz
43 = Schriftsatz der Gegenseite
44 = Beweisbeschluss
45 = Protokoll
46 = Urteil / Vergleich
47 = Kostenfeststellungsbeschluss / Kostenabrechnung
48 = Zwischenbescheid
49 = Erinnerung
50 = Deckungszusage
51 = Anschaffungsbeleg
52 = Zahlungsbestätigung
53 = Abrechnungsschreiben
54 = Schadenerledigung
55 = Mietwagenrechnung
56 = Abschlepprechnung
57 = Glasrechnung
58 = Wildhaaranalyse
59 = Kostenrechnung
62 = Schlussbericht
63 = Entschädigungsvereinbarung
64 = Vergleich und Abfindung
65 = Regulierungsbericht
66 = Erklärung des VN
67 = Rechtsfolgehinweis
68 = Schadenaufstellung
69 = Entschädigungsberechnung
70 = Skizze / Lageplan u. ä.
71 = Leckortungsbericht
72 = Leckortungsrechnung
73 = Trocknungsangebot
74 = Trocknungsrechnung
99 = Sonstiges
12Dateiname

AN

36

85

 

Dateiname ist ein aussagekräftiger Name für die Datei, z.B. "Kotflügel Unfallwagen".
Der Dateisuffix wird Feld 9 entnommen.
13Dateiname kurz

AN

8

121

M

Manche Systeme können nur Dateinamen im Format "8.3" bearbeiten. Für diese Systeme enthält dieses Feld eine Kurzform des Dateinamens.
Offset
14- Wert

N

16

129

M

Position des ersten Bytes der Datei. Die erste Binärdatei hat per Definition Offset 1. Offset 1 ist das erste Byte nach der letzten Anhangsbeschreibung. Die letzte Anhangsbeschreibung ist die Anhangsbeschreibung, bei der Feld 7 (Letzter Anhang) mit "1" besetzt ist.
15- Indikator

AN

1

145

M

Gibt über das Vorzeichen der Zahl im vorangehenden Feld Auskunft bzw. zeigt an, dass das Feld beim Absender nicht belegt wurde.
- = negativer Wert
+ = positiver Wert
0 = zugehöriges Feld ist nicht belegt und hat keine Bedeutung
Länge der Binärdatei
16- Wert

N

16

146

M

Anzahl der Bytes der Binärdatei.
17- Indikator

AN

1

162

M

Gibt über das Vorzeichen der Zahl im vorangehenden Feld Auskunft bzw. zeigt an, dass das Feld beim Absender nicht belegt wurde.
- = negativer Wert
+ = positiver Wert
0 = zugehöriges Feld ist nicht belegt und hat keine Bedeutung
18Beschreibung der Binärdatei

AN

94

163

 

Wahlweise eine Beschreibung der Binärdatei



Bemerkung
wegen technischer Probleme einiger Partner ist Version derzeit Kann-Feld. Dies wird nach Release 2003 korrigiert


Die Satzart wird in folgenden logischen Einheiten verwendet:
Nr. der logischen EinheitBeschreibung
000_Anforderungen an Ergänzungen
000_Anforderungen an Ergänzungen
001Schadenmeldung
005Kalkulation
006Sachverständigen-Bericht
007Sachverständigen-Beauftragung
008Restwertbörse - Anfrage
009Restwertbörse - Angebot
011Restwertbörse - Wiederbeschaffungsangebot
012Mietwagenreservierung/-bestätigung
014Fahrzeugbewertung
015Rechnung
016Mietwagenrechnung
017Sachverständigen-Rechnung
018Leistungsabrechnung
019Logische Einheit zur individuellen Verwendung
021Versichereranfrage
022Antwort auf Versichereranfrage
023Beauftragung durch Dt. Büro Grüne Karte
024Regress - Dt. Rentenversicherung
025Mandatserteilung
026Rechtsschutz-Schadenmeldung
027Rückmeldung an Rechtsanwalt
028Sach - Behebungs-Beauftragung
029Sach - Zwischenbericht
030Leckage Abgabe Messprotokoll
031Sach - Angebot / Rechnung
032Wetterdaten-Beauftragung
033Wetterdaten-Antwort
034Sach - Kalkulation / Rechnung
035Sach - Sachverständigen-Beauftragung
036Sach - Sachverständigen-Ergebnis
037Beauftragung Werkstattvermittlung
038RA-Leistungsabrechnung
045Fallübermittlung Grüne Karte
047Stornierung Auftrag
Datenschutz  © 1997 - Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.